Die gefüllte Kirche zu SilvesterSilvester wird in Ghana in der Kirche gefeiert. Am 31. Dezember besucht jeder den Gottesdienst in seiner Kirche. Meine Kirche "CEM" hatte extra vor dem Gebäude noch eine Leinwand aufgebaut. Als wir um 9:00Uhr angekommen sind konnten wir gerade noch einen Platz in der 2. Empore finden.

Auch wenn die Ghanaer es sonst nicht so genau mit der Zeit haben, war der Jahreswechsel pünktlich. Die Tanzfläche war schließlich komplett überfüllt, als das Jahr 2015 angefing.

Die Knallerei konnte man schon seit den 24. Dezember jeden Abend bestaunen. Aber so viel wie in Deutschland sieht man hier nicht.

In diesem Sinne wünsche ich euch auch ein gesegnetes neues Jahr.